Mit Grundeinkommen würden 27 Menschen

teilen.

Geschichten

  • In meinem Freundeskreis gibt es Menschen, die finanzielle Nöte haben. Gerne würde ich sie hier und da finanziell unterstützen und mit kleinen Dingen, die sie sich nie leisten würden, eine Freude machen.

    Melina's photo'
    Melina
    am 28.8.2018
  • Ich würde die Hälfte zum Ausgleich des finanziellen Verlustes im Mutterschutz benutzen. Die andere Hälfte würde ich meiner Schwester und ihrem Mann geben, die sich kaputt arbeiten um ihre Familie zu ernähren und nicht vernünftig bezahlt werden.

    lillix's photo'
    lillix
    am 12.1.2018
  • Ich selbst habe eine unschöne Vergangenheit hinter mir. Krankheitsbedingt hab ich im August wieder einen Job bekommen, davor war ich lange arbeitslos. Ich habe noch immer mit meiner Vergangenheit zu tun und könnte mir vielleicht ein paar Träume erfüllen. Aber ich habe auch Freunde, denen es nicht gut geht und ich würde auf jeden Fall ein paar ihrer Wünsche auch erfüllen. Noch immer steht der Wunsch, meinen Freund zu heiraten, aber ich kann keine Zukunft aufbauen ohne eine Basis dafür zu haben. Mit einem Grundeinkommen hätte ich bestimmt ein wenig mehr Sicherheit und kann anderen gleichzeitig auch eine Freude machen. Zb. ein neues Jugendzimmer für die Tochter einer Freundin, die zur Zeit kein altersentsprechendes Zimmer hat.

    BillyStrange's photo'
    BillyStrange
    am 30.1.2018

Menschen mit diesem Vorhaben würden außerdem…