Mit Grundeinkommen würden 2 Menschen

weniger arbeiten um mehr Zeit mit ihrer kleinen Familie zu haben

Geschichten

  • Als Alleinerziehende Mutti ohne familiäre Hilfe am Wohnort fehlt es mir am meisten an Zeit. -Zeit ist natürlich unbezahlbar - Mit einem finanziellen Polster könnte ich im Job von den Stunden runter gehen und nur noch 30 Std/Woche arbeiten. Die zusätzlich gewonnene Freizeit kann ich dann mit meiner Tochter verbringen und sie in ihrem ersten Schuljahr besser unterstützen und ihr mehr zur Seite stehen. Außerdem kann ich durch das Grundeinkommen vielleicht doch öfter auch mal an mich und meine kleinen Wünsche denken und muss nicht nur zurück stecken. So banale Dinge wie: eine Reparatur am Auto, eine neue Waschmaschine oä. würde mich sicher nicht mehr um den Schlaf bringen.

    Thleeni82s Foto
    Thleeni82
    am 3.12.2017

Menschen mit diesem Vorhaben würden außerdem…