Mit Grundeinkommen würde Sandra Lück

Einen Lebenshof für ihren Tierschutzverein ausbauen

Geschichten

  • Die Betreuung und Versorgung geschundener Tierseelen ist eine Vollzeitaufgabe, aber ohne Job nicht finanzierbar. Die Doppelbelastung und die finanzielle Verantwortung für alte und kranke Tiere machen seelisch und körperlich zu schaffen, aber die Fellnasen brauchen uns , Rücksicht auf die eigenen Animositäten sind da zweitrangig. Es wäre aber ein großartiges Gefühl zu wissen, dass man finanziell abgesichert ist und nicht immer straff kalkulieren muss, um kommende Tierarztrechnungen zahlen zu können.

    Sandra Lück's photo'
    Sandra Lück
    am 14.5.2018

Menschen mit diesem Vorhaben würden außerdem…