Mit Grundeinkommen würde Phonkeyvibes

ihre Doktorarbeit für ein Jahr finanzieren können

Geschichten

  • ich bin alt, war lange Jahre raus aus der Architektur, promoviere in der Architektursoziologie über japanische Architektur. Damit bin ich absolute Outsiderin in meinem Fach, Stipendien gehen an andere Bewerber*innen mit glatteren Lebensläufen. Mein Thema aber ist mir sehr sehr wichtig, sonst würde ich die Doppelbelastung (mit Yogaunterrichten meinen Lebensunterhalt verdienen für meine Dissertation) wohl nicht in Kauf nehmen. Mit dem Grundeinkommen könnte ich zumindest für ein Jahr mal wieder etwas durchatmen und könnte vielleicht sogar Geld zurücklegen für die beiden weiteren Jahre, die ich noch zum Schreiben und für meine Feldforschung benötigen werde.

    Phonkeyvibes's photo'
    Phonkeyvibes
    am 26.7.2018

Menschen mit diesem Vorhaben würden außerdem…