Mit Grundeinkommen würde suakmeto

Mütter in Elternzeit unterstützen

Geschichten

  • Beim ersten Kind erhält man, wenn man vorher das Glück hatte sinnvoll zu verdienen, etwas Elterngeld für 12 Monate. Für eine längere Elternzeit reicht das meistens nicht. Entschließt sich Frau dann doch länger für das Kind da zu sein und bekommt vielleicht sogar ein zweites, ist die finanzielle Lage der Familie schon brenzlig. Ich möchte Müttern in meinem Freundeskreis helfen, die Sorgen ums Geld zu schmälern, damit sie mit freien, positiven Gedanken für ihre Kinder da sein können.

    suakmetos Foto
    suakmeto
    am 12.10.2018

Menschen mit diesem Vorhaben würden außerdem…