Mit Grundeinkommen würden 3 Menschen

...mehr ehrenamtlich als Gesundheitsberaterin und Wildkräuterpädagogin arbeiten können :)

Geschichten

  • Ich bin Mutter, Künstlerin, Gesundheitsberaterin, Heilpflanzenkundige und Schamanin.\nIch helfe seit vielen Jahren Menschen in ganzheitlichen Gesundheitsfragen, spirituellen Dingen und im alltäglichen Leben. Ich arbeite viel ehrenamtlich, obwohl ich es mir eigentlich nicht leisten kann. Mein Lebensstandart ist relativ gering, ich habe weder Auto noch Luxus, und komme mit wenig Geld aus. Mir ist es wichtiger, das Leben in all seinen Facetten zu schützen und zu bewahren - eben Heiler sein zu dürfen. :) Ich kann - weil ich mich mit mehreren Minijobs über Wasser halten muss, und als Mama zeitlich ziemlich eingeschränkt bin, viel weniger meiner Zeit in wirklich wichtige Dinge - zB anderen zu helfen - stecken, als ich möchte. Mit dem Grundeinkommen könnte ich an mehr Kindergärten wirken, sozial benachteiligte Menschen zu einem passenden, da subventionierten Preis behandeln, könnte Vorträge und Seminare ausarbeiten, um mehr Menschen Anleitung zur Selbsthilfe und selbstbestimmtem Handeln geben zu können._\nSei ein Segen - Danke für eure Arbeit!

    Karin Röhlig's photo'
    Karin Röhlig
    am 8.10.2015

Menschen mit diesem Vorhaben würden außerdem…