Mit Grundeinkommen würden 3 Menschen

mehr Zeit mit den Menschen verbringen, die ich liebe!

Geschichten

  • Derzeit befinde ich mich (28 Jahre) nach einigen finanziellen Schicksalsschlägen in meinem Masterstudium zur Gymnasiallehrerin für Geschichte, Religion und Philosophie. Mit meinen drei Kindern ist das nicht immer ganz einfach und um das Studium möglichst zügig durchzubekommen und unsere finanzielle Situation zu bessern, sind die Kinder oft bis spätnachmittags oder sogar mal abends in der \"Fremdbetreuung\" . Leider finde ich auch kaum die Zeit mal die Menschen zu besuchen, die mir wichtig sind, weil die wenige \"freie\" Zeit benötige ich für die Kinder, den Haushalt und natürlich zum Lernen für die Uni. Dabei würde ich so gerne meinem Urgroßvater unter die Arme greifen, der sich um meine schwer demenzkranke (Ur-)Omi kümmert und der gerne so lange wie möglich mit ihr zu Hause bleiben möchte. Hätte ich ein bedingungsloses Grundeinkommen würde ich mir eine Zeit lang \"frei\" nehmen und mich in der Zeit zum einen sozial engagieren (ich hatte mich früher auch schon über verschiedene Gruppen für das BGE , Regiogelder und Tauschkreise etc stark gemacht) , aber vor allem würde ich mehr Zeit mit den Menschen verbringen, die ich liebe und die mir soviel für mein Leben gegeben haben, dass ich ihnen gerne wenigstens etwas Zeit zurückgeben wollen würde.

    Janine's photo'
    Janine
    am 24.10.2014

Menschen mit diesem Vorhaben würden außerdem…