Mit Grundeinkommen würden 2 Menschen

ein Stück Land in Kolumbien kaufen, dass ich zusammen mit indigenen Gemeinden und Freunden langfristig zu einem privaten Naturschutzgebiet ausbaue.

Geschichten

  • Illegale Landname ist ein grosses Problem hier in Kolumbien. Es werden nicht nur Existenzen, sondern auch Wald zerstört. Da die Welt ist, wie sie ist, bringt es nicht so viel, dagegen zu protestieren. Aber man kann einfach mitmachen und Land kaufen, dass dann eben nicht für Palmölplantagen und Erdölförderung zur Verfügung steht, sondern der Natur Platz und einigen Menschen Raum für ein nachhaltiges Leben bietet.

    MichaWs Foto
    MichaW
    am 19.9.2017

Menschen mit diesem Vorhaben würden außerdem…