Mit Grundeinkommen würden 318 Menschen
sich trauen, sie beruflich zu verändern.

Geschichten
  • Wer einmal mit ihnen in Berührung gekommen ist, weiß, wie sinnvoll und unterbesetzt soziale Einrichtungen sind. Nach jahrelanger Praxis in einem vollkommen anderen Berufsfeld, möchte ich noch einmal durchstarten und Soziale Arbeit studieren. Ich bin dankbar für alles, was ich während meines erstens Studiums direkt nach der Schule erleben und lernen durfte. Nach einigen persönlichen Erlebnissen und Wendungen möchte ich allerdings Sozialarbeiterin werden und dabei helfen, sichere Räume zu gestalten.

  • ...tja, jetzt habe ich es tatsächlich gewonnen und dachte zunächst, dass das ein Scherz sein muss. Ich habe noch nie auch nur ansatzweise etwas gewonnen. Beruflich verändert habe ich mich nun schon im letzten Jahr. Genau genommen, das ganze Leben. Neustart im schönen Mecklenburg-Vorpommern mit der Familie und endlich tätig in einem sozialen Projekt. Das Grundeinkommen wird mir ganz sicher helfen, diese unsichere und dynamische Zeit zu wuppen.

  • Eine neue berufliche Richtung, die mehr meinen persönlichen Interessen entspricht, einschlagen, dass wünsche ich mir schon lange.