Mit Grundeinkommen würde Nina Ritterskamp

eine sorgenfreie Mutter sein können

Geschichten

  • als Gestalterin mit 2 Kindern ist es quasi unmöglich kreativ zu arbeiten, familienfreundliche Zeiten auszuhandeln oder ein Einkommen zu erhalten, von welchem man leben kann...ich weiß dass, da ich seit Monaten verzweifelt nach ebensolcher Arbeit suche. Im August falle ich in Hartz 4, was ich eigentlich unbedingt vermeiden möchte. Mit dem Grundeinkommen könnte ich freier sein, mich mehr auf soziale Projekte konzentrieren, in welchen Kinder Kreativität und Handwerk vermittelt wird, auf diesen Erfahrungen beruflich aufbauen und gleichzeitig für meine eigenen Kinder da sein. Flexibel, ohne den Kopf voll Sorgen zu haben. Mein großer Sohn wird im Sommer eingeschult, ich möchte ihn in der ersten Startphase unterstützen und für Ihn da sein, am liebsten ohne Druck und Existenzängste.

    Nina Ritterskamps Foto
    Nina Ritterskamp
    am 28.5.2018

Menschen mit diesem Vorhaben würden außerdem…